Bun Bo Hue

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on pinterest
Heute zeig ich Euch mein Lieblings Pho mit Ei. Eine vietnamesische Nudelsuppe die ihr nicht mehr vergessen werdet. Und das nicht nur wegen des leckeren Geschmacks. Asia Streetfood Rezepte mit jeder menge Bums. Oder wie der Japaner sagen würde, einfach nur lecker Ramen.

Zutaten:

5 Bio Bruderhahn Eier 120 ml Sojasoße
2 EL weißen Balsamico 1 EL Ahornsirup

Brühe:
1,2 Liter Wasser
200 ml Sojasoße
handvoll getrocknete Shiitake Olivenöl
1 Zwiebel
5 Knoblauchzehen
200 g Ananas
1 saurer Apfel
1 Zitronengras
1 großes Stück Ingwer
2-3 Sternanis
2-4 Limettenblätter

Einlage:
2-300 g Mangold 2-300 g Palmkohl
200 g Champignons
2 Knoblauchzehen 1-2 TL Shiitake Pulver guter Schuss Fishsoße Schuss Wasser Nudeln

ChiliSoße:
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Stange Zitronengras 1 Chili

Zubereitung:

1. Als erstes werden die Eier für 7 Minuten gekocht, bevor sie für 10 Minuten in Eiswasser abkühlen. In dieser Zeit in einer Schüssel Sojasauce und weißen Balsamico mit Ahornsirup vermischen. Die Eier schälen, in ein hohes Gefäß geben und mit der Soße bedecken. Damit die Eier komplett bedeckt sind, diese beschweren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2. Am nächsten Tag die Ananas würfeln, den Apfel schälen und entkernen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und hacken. Das Zitronengras halbieren und mit dem Rücken des Messers anschlagen. Eine Zwiebel schälen und halbieren und in einem Topf mit Olivenöl anbraten.
3. Wenn diese Farbe hat Knoblauch, Ingwer, Apfel, Ananas, Zitronengras, Limettenblätter, Sternanis und getrocknete Shiitake hinzugeben und mit Sojasoße und Wasser aufgießen. Die Suppe so lange kochen, bis etwa die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.
4. In dieser Zeit Champignons vierteln und die grünen und weißen Teile des Mangold voneinander trennen und Schwarzkohl vom Stiel abziehen und zu dem grünen Mangold geben. Diesen in Mundgroße Stücke schneiden und den weißen Teil in kleine Stücke schneiden.
5. In einer Pfanne mit Öl den weißen Mangold anbraten, bis er zusammengefallen ist. Jetzt die Pilze anbraten und wenn diese Farbe haben Knoblauch dazu reiben und Pilzpulver untermischen. Mit Fischsoße und Wasser ablöschen.
6. In einem weiteren Topf mit Olivenöl kleingeschnittenes Zitronengras und eine Scharlotte, sowie Chili, geriebenen Knoblauch, Sojasauce und Ahornsirup andünsten und einkochen. Die festen Bestandteile der Brühe aussieben.
7. In der Brühe die Kohlblätter zusammenfallen lassen, eine Limette vierteln und die Eier halbieren. Zum Anrichten die Chilisoße in einen Teller geben, die Nudeln eurer Wahl darauf geben, Kohl und gebratenes Gemüse darüber verteilen, mit Brühe aufgießen und die Eier und gekochten Shiitake drapieren und mit Frühlingszwiebeln und Limettensaft toppen. 

Print Friendly and PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.