Herzhafte Brotaufstriche für ein gesundes Frühstück

Heute zeige ich Euch 5 gesunde, schnelle und einfache Brotaufstriche für mehr Abwechslung auf dem Frühstückstisch. Schoko-Erdnuss Aufstrich, Avocado-Kimchi Aufstrich, Kräuter-Cashew Aufstrich, Karotten-Hummus und Linsenaufstrich. Herrlich herzhaft, herrlich lecker, herrlich einfach. Ken kocht unterstützen: https://bit.ly/3dH0bfV

Zutaten:

Schoko Brotaufstrich:

1 gehäufter EL Erdnussmus
2 EL Kakao
handvoll Erdnüsse
50-75ml Hafermilch
1 TL Ahornsirup

 
Avocado-Kimchi Brotaufstrich:

1 Avocado
halbe Mango
1-2 EL Kimchi

 
Cashew-Kräuter Aufstrich:

100g Cashews
100ml Hafermilch
1-2 TL Helles Miso
1 Zwiebel
1 Bund Koriander
Saft einer halben Zitrone
100g Seidentofu
2 El Hefeflocken
1 TL Dijon Senf

 
Karotten Hummus:

2 große Karotten
150g Shiitake Pilze oder andere Schwammerl
4 Knoblauchzehen oder 8
100g gekochte Kichererbsen
2 EL Olivenöl
Saft einer kleinen Zitrone
1 TL Rauchpaprika
1 TL dunkles Miso
100g gerösteter Sesam
150ml Wasser oder bissl mehr

 
Linsenaufstrich:

100g rote Linsen
100ml Wasser zum kochen
1 Paprika
2 Zwiebeln
1 TL dunkles Miso
1 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
handvoll getrocknete Tomatenmark
4 Knoblauchzehen oder 8
1 TL Lieblings-Currypulver
1 EL dunklen Balsamico
100ml Wasser
1 TL Dattelcreme optional
2 handvoll frischen Bärlauch

Zubereitungen:

Schoko Brotaufstrich:

Erdnussbutter, Erdnüsse, Kakao, und Hafermilch verrühren. Bei Bedarf noch Ahornsirup untermengen.

 

Avocado-Kimchi Brotaufstrich:

Avokado halbieren und das Fruchtfleisch mit Kimchi in eine Schüssel geben. Mango schälen und die Hälfte mit einem Gemüseschäler in Streifen in die Schüssel schneiden. Alles vermengen.

 

Cashew-Kräuter Aufstrich:

Cashewkerne und Hafermilch gemeinsam aufkochen und köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Etwas abkühlen lassen und helles Miso hinzugeben. Koriander hacken, Zwiebel würfeln und gemeinsam in eine Schüssel geben. Den Saft einer halben Zitrone hinzugeben. Cashew-Mischung gemeinsam mit Tofu, Hefeflocken, Senf und Olivenöl in den Mixer geben und fein pürieren. Diese Mischung mit dem Gemüse vermengen und im Kühlschrank lagern.


Karotten Hummus:

Karotten schälen, halbieren und vierteln. Auf ein Backblech geben mit Shiitake und mit Olivenöl beträufeln und salzen. Bei 180 Grad Umluft backen, bis die Karotten beginnen zu bräunen. Das Gemüse gemeinsam mit Knoblauchzehen, Kichererbsen, Olivenöl, Zitronensaft, geräucherter Paprika, Miso, Sesam und Wasser in einen Mixer geben und zu einer Paste verareiten.


Linsenaufstrich:

Linsen waschen und mit 100ml Wasser aufkochen und dann sieden, bis sie gar sind. Paprika und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl scharf anbraten. Wenn das Gemüse Farbe hat, Knoblauch hinzureiben und getrocknete Tomaten, Miso, Tomatenmark, Currypulver, Balsamico und Wasser beigeben. Kurz aufkochen lassen und dann abkühlen.
In einem Mixer Bärlauch, Gemüse und Linsen vermixen.

Print Friendly and PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.