Heute zeige ich Euch ein einfaches One Pot Pasta Rezept, mit Spargel, Steckrüben und Ur-Karotten. Das Frühlingszwiebel-Zitronen-Miso Topping bringt dabei eine herrliche Frische in das schnelle Pasta. Rezept. Ken kocht unterstützen: https://bit.ly/3dH0bfV

Zutaten:

4 Personen


Topping:

1 Bund Frühlingszwiebel
Abrieb einer Zitrone
1 TL helles Miso
Saft einer ¼ Zitrone
 


One Pot:

Saft einer ¾ Zitrone
300g Edamame
500g grüner Spargel
1 große Karotte
½ Steckrübe
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
1 EL gelbe Curry Paste
800ml Kokosmilch
400ml Gemüsebrühe
500g Pasta
1 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen oder 8

Zubereitung:

1.     Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und in einer Schüssel mit der Schale einer ganzen und dem Saft einer viertel Zitrone, sowie hellem Miso vermischen. Den restlichen Zitronensaft in eine große Schüssel pressen und Edamame hinzugeben. Die unteren 3/4 des Spargels in kleine Ringe schneiden und den restlichen Spargel in etwas größere Stücke schneiden und zu den Edamame geben.
2.     Karotte und Steckrübe schälen und würfeln. Zwiebel kleinschneiden und mit Olivenöl im Topf braten. Tomatenmark und gelbe Currypaste hinzugeben und kurz anrösten. Knoblauch hinzureiben und das vorbereitete Gemüse, bis auf die Edamamemischung unterrühren und ebenfalls kurz mitbraten. Pasta beigeben und mit Gemüsebrühe und Kokosmilch aufgießen.
3.     Alles für 4-5 Minuten länger als nach Packungsanweisung köcheln lassen. Dabei alle 3-4 Minuten umrühren. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die Edamame und Spargelköpfe hinzugeben und mitkochen lassen. Beim Anrichten mit dem Topping garnieren.
 

Print Friendly and PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.